De Passage

12,00 

Kategorie:

Beschreibung

Marén Berg produzierte ihr 1988 erschienenes Album zum ersten Mal selbst, zeichnete aber auch für den Text des Titelsongs sowie für einige Adaptionen (“Betty” von Lavilliers und “Clémence” von Anne Sylvestre auf Deutsch) verantwortlich. Die LP enthält zwei Lieder von Ulla Meinecke auf Französisch mit Rock Rhythmen, einen Walzer von Pierre Meige, “Sissi”, als Hommage an  Romy Schneider und Wolf Biermanns deutsche Version von den”Feuilles mortes” . Nicht zu vergessen sind der Humor und Spott des Liedes, das das Album eröffnet: “Une Teutonne authentique”, ein von Fabrice Costa maßgeschneiderter Titel.

 

“Kennen Sie schon  die schöne deutsche Version Wolf Biermanns von den ‘Feuilles mortes’ (Welke Blätter) ? Marén Berg singt sie auf ihrer neuen Platte DE PASSAGE. Sie singt auch von der bissigen Empörung über “Die Menschenfresser” und von der Zärtlichkeit für die Schwachen. Sie singt zu Recht: “Ich bin eine Pariserin, ein bisschen romanisch, ein bisschen germanisch”. Sie sollte von allen Deutschlehrern als eine Art Freundin angesehen werden.Und von allen Hörern und Zuschauern als eine fröhliche Initiatorin für die Öffnung nach außen, nach Deutschland”.
A. Grosser PARISER KURIER

« Außer dem von Marén Berg geschriebenen Titelsong der neuen Platte « De Passage-Im Vorbeigehn » sind Klassiker des Chansons ebenso vertreten wie französische Versionen deutscher Lieder. Stets jedoch sind es Texte, die von starkem persönlichen Engagement getragen sind. Dies drückt sich vor allem in ihrer temperamentvollen und dennoch sensiblen Interpretation aus. »
CONTACT

 

Digitales Format.  Nach der Bezahlung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link, um die Lieder herunterladen zu können.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „De Passage“

Your email address will not be published. Required fields are marked *